K i r c h e n m u s i k




Bethlehem Voices Hannover

Jugendchor Tarmstedt

Die Musik ist eine zentrale Aufgabe. Kirchenmusik im Internet

Organisation der Kirchenmusik

Musikbibliothek

Allgemeine Kirchenmusiktage

Posaunen- und Sängerfeste

Gitarrenfest




Übergemeindliche Orchester,
Chöre und Gruppen
Sprengel-Orchester

Jugendchor Nord

Capella Nova





Gruppen und Chöre
einzelner Gemeinden
Gospelchor Bad Schwartau




Musik - Medien CD's und DVD's (auf besonderer Seite dargestellt)


Sollte hier ein Chor, eine Musikgruppe oder erschienene CD's fehlen,
so teilen Sie das bitte der Redaktion (W. Kehe) mit - Danke.




Die Musik ist eine zentrale Aufgabe.



.

Kirchenmusik im Internet


Die Kirchenmusik des Sprengels Nord der SELK ist mit einer eigenen Webseite vertreten. Sie können dort Termine und Berichte aufrufen, Anschriften ermitteln oder sich Fotos von Veranstaltungen ansehen und vieles andere mehr. Surfen Sie zu www.kirchenmusik-selk-nord.de.


Das Posaunenchorwerk unserer Kirche hat ebenfalls eine Reihe von Informationen im Internet bereitgestellt.
Dieses Werk wird von Pfarrer Rainer Kempe aus Berlin geleitet.


Zum Seitenanfang


.

Organisation der Kirchenmusik


Die Kirchenmusik der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wird organisiert und koordiniert durch das Amt für Kirchenmusik (AfK).

In den vier Wahlbezirken der Gesamtkirche wirken die Kirchenmusikalischen Arbeitskreise der Wahlbezirke (KAS Nord, KAS West, KAS Ost und KAS Süd).

Auf regionaler Ebene der 9 Kirchenbezirken arbeiten dann die Kirchenmusikalischen Arbeitskreise der Bezirke (KAB).

Zum Seitenanfang


.


Musikbibliothek der SELK - Ausleihverfahren über Internet



- selk-news - In Zusammenarbeit zwischen dem Amt für Kirchenmusik und der Kirchenleitung der SELK ist die Musikbibliothek unserer Kirche entstanden, die kürzlich ihren Betrieb aufgenommen hat und sich im Internet unter www.musikbibliothek-selk.de präsentiert. Die Musikbibliothek dient der Aufgabe, die verantwortlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in ihrer Arbeit zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden Noten, kirchenmusikalische Schriften, Bücher und andere Medien gesammelt, die von Gemeinden oder Einzelpersonen zur Verfügung gestellt werden. Das Material wird erschlossen und im Internet zur Ausleihe angeboten.

Ihren Standort hat die Musikbibliothek in Hamburg. Die dortige Zionsgemeinde der SELK hat dafür unbefristet und unentgeltlich entsprechenden Raum zur Verfügung gestellt. In Hamburg ist auch die hauptverantwortliche Bibliothekarin im sechsköpfigen Team der Musikbibliothek, Ulrike Hauschild, ansässig. Alle Mitwirkenden versehen ihre Arbeit ehrenamtlich.

Auf der Homepage der Musikbibliothek kann unter zahlreichen Kriterien nach geeigneter kirchenmusikalischer Literatur gesucht werden, etwa nach Sachthemen, Verlagen, Zielgruppen, Gattungen oder Komponisten. Außerdem gibt es die "Hauptsuche" als die wichtigste Suchfunktion, mit der Möglichkeit, einzelne oder mehrerer Stichworte einzugeben. Darauf erhalten Benutzende eine Übersicht über erfasste Kompositionen, die zu den eingegebenen Stichwörtern passen. Die für die Ausleihe in Rechnung gestellten minimalen Kosten dienen der Bestandssicherung der Musikbibliothek.

Die Musikbibliothek lädt auch ein, zur Erweiterung des Bestandes der Musikbibliothek beizutragen. Wer selten genutztes Material zur Ausleihe zur Verfügung oder der Bibliothek schenken möchte, kann sich an Ulrike Hauschild wenden.

Zum Seitenanfang



.

Allgemeine Kirchenmusiktage


Die Kirchenmusik der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) führt (meistens) jährlich die "Allgemeinen Kirchenmusiktage" durch.

Sie haben die Aufgabe der Fortbildung und der Förderung des Informationsaustausches auf der Ebene der Gesamtkirche. Aus den durchgeführten Workshops (zu Schwerpunktthemen) heraus werden dann Werkstattkonzerte zu Gehör gebracht.

Zum Seitenanfang


.

Posaunen- und Sängerfeste


Als weitere größere Veranstaltungen sind die Posaunenfeste und die Sängerfeste zu nennen.
Oftmals wechseln sich diese beiden Arten von Festen jährlich auf der Ebene des Wahlbezirks oder des Kirchenbezirks ab.
Vormittags beginnt der Festgottesdienst oftmals um 10:00 Uhr, die musikalische Nachmittagsfeier beginnt oft um 14:00 Uhr.

Zum Seitenanfang


.

Gitarrenfest


Die Kirchenmusik des Wahlbezirks Nord der SELK führt (meistens) jährlich ein Gitarrenfest durch.

Hier treffen sich die Freunde dieses beliebten Instrumentes und lassen sich unter der Leitung von Kantorin Antje Ney fortbilden.

Zum Seitenanfang




Übergemeindliche Orchester, Chöre und Gruppen im Sprengel Nord




.

Orchester des Sprengels / Wahlbezirks Nord



Das Orchester des Sprengels / Wahlbezirks Nord bringt kirchenmusikalische Stücke verschiedener Epochen zu Gehör. Die Mitwirkenden kommen aus dem gesamten norddeutschen Raum. Die Leitung des Orchesters hat Kantorin Antje Ney. Weitere Infos unter Orchester.

Zum Seitenanfang


.

Jugendchor Nord



Zum Jugendchor gehören über 50 Jugendliche und junge Erwachsene.
Ihr "Jahres-Übungszyklus" beginnt mit einer Sommerwoche und wird mit vier Übungswochenenden in den Gemeinden fortgesetzt.
Diese Treffen schließen immer mit einem Konzert des Jugendchores ab, in welchem Lieder verschiedener Stile und Epochen vorgetragen werden.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen. Der Jugendchor wird durch Kantorin Antje Ney geleitet.
Weitere Infos unter Chöre.

Zum Seitenanfang


.
eMail Symbol


Die "Capella Nova" ist ein Chor des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK. Er wurde 1972 gegründet; natürlich haben die Mitglieder (aufgrund des Lebensalters) inzwischen gewechselt. Aber gerade für Jugendliche nimmt der Chor eine wichtige Aufgabe wahr, musikalisch und zur Orientierung.
Die Leitung des Chores liegt jetzt in den Händen von Herrn Carsten Krüger. Gegründet und viele Jahre geleitet wurde der Chor von Herrn Gebhard Wiegmann (Stadthagen).
Der Chor hat eine Stärke von 20 - 30 regelmäßigen Teilnehmern.
Konzerte der "Capella Nova" finden an den Übungswochenenden statt. Außerdem wirkt der Chor an überregionalen Musikfesten mit.

Die Webseite des Chores ist zu finden unter www.capella-nova.net

Zum Seitenanfang




Gruppen und Chöre einzelner Gemeinden




.


Die Bethlehem Voices sind der junge Chor der Bethlehemgemeinde Hannover, die zur Selbständigen Evangelisch- Lutherischen Kirche (SELK) gehört. Die Bethlehem-Voices wurden im Sommer 1999 von ihrer Leiterin, Susanne Gieger, gegründet.

Seine Aufgabe sah der Chor von Anfang an darin, in den Gemeindegottesdiensten mitzuwirken. Bereits ein knappes Jahr später wurde er auch über die eigene Gemeinde hinaus in Gospel- und Lobpreisgottesdiensten sowie bei Kirchenmusiktagen und -festen aktiv. Seit 2001 gibt er regelmäßig eigene Konzerte - meistens gemeinsam mit dem Posaunenchor der Bethlehemsgemeinde; je eines im Frühjahr und im Herbst. Im Sommer 2002 und 2013 wirkten die Bethlehem Voices auch in der Gospelkirche Hannover mit. Seit 2004 gestalten sie regelmäßig die "Lange Nacht der Kirchen" in der Gemeinde musikalisch mit.

Der Chor besteht z. Zt. aus ca. 25 Sängerinnen und Sängern, die auch gemeinsame Aktionen wie Chorfreizeiten zusammen genießen. Die Sänger sind zwischen 16 und 50 Jahre alt und kommen aus den verschiedensten Kirchen.

Das Repertoire umfasst vor allem Gospels und Sacro-Pop-Songs. Geprobt wird immer dienstags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindesaal der Bethlehemsgemeinde in der Großen Barlinge 35 in 30171 Hannover.

Zum Seitenanfang


.

CHORDIA Tarmstedt



Der CHORDIA Tarmstedt ist ein ökumenischer Chor aus dem Raum Tarmstedt (bei Bremen).
Die Initialzündung zur Gründung des Chores (im Jahre 1993) beruht auf mehreren Besuchen eines amerikanischen Universitätschores. Die jungen Zuhörer waren vom Gesang der Amerikaner so begeistert, daß sie selbst einen Chor gründeten.
Der Schwerpunkt im umfangreichen Repertoire liegt bei christlichen Songs, Spirituals und Classics. Die über 30 "Chories", wie sie sich liebevoll nennen, üben immer Sonntags im Gemeindesaal der Salemsgemeinde Tarmstedt. Interessenten können gerne "reinschnuppern". Die Sängerinnen und Sänger sind zwischen 14 und 40 Jahre alt.
In den Jahren 2013 und 2014 hat sich der Chor neu aufgestellt und tritt jetzt unter dem Namen "CHORDIA" auf. Die bisherige Internetseite wird weiter genutzt.

Zum Seitenanfang


.

Gospelchor   Bad Schwartau



Im Januar 1999 berichteten die Lübecker Nachrichten von dem Vorhaben der Bad Schwartauer Martin-Luther-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), einen Gospelchor zu gründen und luden Interessierte zu einem ersten Probentermin ein. Auf Anhieb waren über 30 Sängerinnen und Sänger da und das Abenteuer Gospelchor begann.

Wie es dazu gekommen ist? In den Jahren 95, 96 und 97 war der Gospelchor Oldesloe in der Martin-Luther-Gemeinde zu Gast. Damit war der Keim gelegt, sodass der Wunsch immer stärker wurde, auch mit einem Gospelchor unter professioneller Leitung zu beginnen. Es entstand das Projekt Kirchenmusik. Gemeindeglieder engagierten sich so eindrucksvoll, dass eine halbe Kirchenmusikerstelle geschaffen werden konnte, die schon zum 1. September 1998 mit Claudia Zülsdorf besetzt wurde. Als dann Ende Oktober "Döderhults Gospelkören" zum ersten Mal in Bad Schwartau war, war klar: Im neuen Jahr geht es los! Und schon Ende März 1999 gab es die ersten Konzerte. Mit großer Freude, Können und Engagement hat sie den Chor geprägt, der sich dann bald den Namen "Spirit of Joy" gab.

"Wir sind ein Kirchenchor. Das ist so und das sind wir gern. Gospeltexte sprechen von der wunderbaren Welt des Glaubens, und deshalb sind uns die Texte wichtig, so wichtig, dass wir sie auswendig lernen und singen. Wir sind ein Kirchenchor. Das will auch sagen, dass wir unsere Hauptaufgabe im Gottesdienst der Gemeinde sehen. Wir feiern die schönen Gottesdienste des Herrn, und wir bereichern sie alle vier bis sechs Wochen mit unseren Liedern. Mit unseren Konzerten tragen wir die Botschaft der Gospels hinaus (ein Adventskonzert, zwei Konzertwochenenden im Sommer, ein Probenwochenende und eine Konzertreise)." - So steht es im Begrüßungsbrief des Chores.

80 Konzerte hat der Chor schon gesungen, etwa 30 in Bad Schwartau und 50 außerhalb - zwischen Hamburg und Fehmarn und auf Konzertreisen nach Schweden, Niedersachsen, Nord-Hessen und Dresden. "Spirit of Joy" ist ein guter Botschafter Bad Schwartaus geworden, vor allem aber ein Botschafter der frohen Botschaft von Jesus Christus.

Zum Seitenanfang


Stand: 01.01.2018 eMail Symbol  EMail an die Redaktion (W. Kehe)